Profil

Dr. Sabine Seitz

Curriculum Vitae:

 

1982 - 1988: Studium der Lebensmittelchemie und Umwelttoxikologie an der Universität Kaiserslautern

 

1988 - 1989: Praktikum der Lebensmittelchemie am Chemischen Untersuchungsamt Trier

 

1989: 2. Staatsexamen mit Abschluss Staatlich geprüfte Lebensmittelchemikerin

 

1990 - 1993: Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Deutschen Gesellschaft für Klinische Chemie am Institut für Klinische Chemie und Pathobiochemie der RWTH Aachen

 

1993: Promotion am Institut für Klinische Chemie und Pathobiochemie der RWTH Aachen

 

1994 - 1995: Intensivseminar Wirtschaft bei der Gesellschaft für Berufliche Weiterbildung in Bonn, Schwerpunkte: EDV und Marketing

 

Seit 1995: Freiberufliche Tätigkeit als Information-Brokerin

 

Teilnahme an Kursen und Anwenderforen beim Deutschen Institut für Medizinische Dokumentation und Information (DIMDI) und Deutschen Cochrane Zentrum